Tierkreis Sternzeichen

Wesentliche Grundlage für die Bildung des Horoskops in der westlichen Hemisphäre ist der Tierkreis. Der Tierkreis entspricht der Bahn, die die Sonne aus Sicht der Erde im Verlauf eines Jahres vollzieht. Dieser konstruierte Kreis ist wiederum in zwölf gleiche Abschnitte eingeteilt. Der Tierkreis beginnt am 21. März, dem Frühlingsanfang (Tages- und Nachtgleiche). Die zwölf Tierkreiszeichen beschreiben verschiedene typische menschliche Verhaltensmuster oder auch zwölf Charaktertypen. Selten trifft diese Typologie in Reinform auf einen Menschen zu, aber es ergeben sich interessante Ansatzpunkte, wenn man sich intensiv mit Horoskopen beschäftigt.
Die einzelnen Sternzeichen sind auf eigenen Seiten genauer beschrieben:

Sternzeichen Widder: 21.3. – 20.4.
Sternzeichen Stier: 21.4. – 21.5.
Sternzeichen Zwilling: 21.5. – 21.6.
Sternzeichen Krebs: 22.6. – 22.7.
Sternzeichen Löwe: 23.7. – 22.8.
Sternzeichen Jungfrau: 22.8. – 23.9.
Sternzeichen Waage: 23.9. – 23.10.
Sternzeichen Skorpion: 23.10.- 22.11.
Sternzeichen Schütze: 22.11.- 21.12.
Sternzeichen Steinbock: 21.12.- 20.1.
Sternzeichen Wassermann: 20.1. – 19.2.
Sternzeichen Fische: 19.2. – 20.3.

Weitere Themen:
Astrologie
Aszendent
Planetenkonstellationen
Sterndeutung